Hast du Fragen? 0171 4233719
DE

Nasenarbeit

Mit durchschnittlich 200 Millionen Riechzellen (der Mensch hat ca. 5 Millionen Riechzellen) und einer ca. 30 bis 40x größeren Nasenschleimhaut als wir Menschen sie haben, ist der Hund einfach ein „Nasentier“.

Und nicht nur das. Die Luft verbleibt länger in der Nase des Hundes, sodass die Riechzellen mehr Zeit haben die Duftmoleküle zu analysieren. Zusätzlich kann der Hund bis zu 300x je Minute atmen und seine beiden Nasenlöcher getrennt voneinander benutzen.

Die Nase ist einfach das Super-Organ des Hundes, welches ihm ermöglicht verschiedene Gerüche sehr gut voneinander zu unterscheiden, aus großer Distanz wahrzunehmen und auch innerhalb eines Geruchs die verschiedenen Nuancen zu differenzieren.

Nasenarbeit ist eine natürliche hündische Verhaltensweise und dadurch auch die artgerechteste Auslastung für unsere vierbeinigen Freunde überhaupt. Neben der artgerechten Auslastung bietet dir die Nasenarbeit noch viel mehr – du lernst deinen Hund und sein Verhalten richtig zu lesen. Stolz und Freude bei dir, wachsendes Selbstbewusstsein beim Hund, wenn er etwas richtig erschnüffelt hat. Gemeinsame Abendteuer schweißen euch als Team zusammen.

Der Kurs ist nicht nur für langschnäuzige Hunde geeignet, auch kurzschnäuzige Rassen können sehr gut ihre Nase benutzen und kommen in dem Kurs auf ihre Kosten.

Termine:

6x*

Dauer:

je Termin /60min

Hundealter:

ab 6 Monate

Teilnehmer:

4 Teams

Kosten:

119 €

*kein wöchentliches Training, sondern alle 2 Wochen

Nasenarbeit I –
Einführung & Schnüffelspiele

Im ersten Teil der Nasenarbeit machen wir ein bisschen Theorie. Du lernst den Aufbau der Hundenase kennen und erfährst was alles für die Nase deines Vierbeiners möglich ist. Wir fangen mit verschiedenen Schnüffelspielen an, um den Spaß- und Erfolgsfaktor für deinen Hund hochzuhalten und schauen mal, ob die Nasenarbeit was für dich und deine Fellnase ist.

Nasenarbeit II

Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der Sucharbeit und trainieren die Suche auf Signal sowie das Anzeigeverhalten, sodass dein Hund dir zeigen kann, wenn er etwas gefunden hat.

Nasenarbeit III

Auf die Nasenarbeit II aufbauend schauen wir uns verschiedene Suchen an. Wie es gibt mehr als eine Art der Suche? Aber selbstverständlich! Hunde können eine Frei-Verloren-Suche nach x-beliebigen Gegenständen machen, die sie entweder anzeigen oder bringen. Oder die Hunde suchen ganz gezielt nach Gegenständen, denen ein bestimmter Geruch anhaftet. Gleiches gilt für Personen.

Nasenarbeit IV

Fortsetzend an die vorangegangenen Kurse können wir, ähnlich wie den Spürhunden von Polizei und Co., unseren Hunden das Suchen und Anzeigen eines bestimmten Geruches beibringen. Nur das wir das nicht mit Drogen oder Ähnlichem machen, sondern z.B. mit Käse und Wurst. Deiner Fantasie werden keine Grenzen gesetzt.

Am Ende der Kursreihe Nasenarbeit seid ihr kleine Profis und die Spürnasen schlechthin 😉 Ihr seid gewappnet für Schlecht-Wetter-Tage und eine sinnvolle Beschäftigung in den eigenen vier Wänden bis hin zur Suche vom verlorenen Hausschlüssel beim Spaziergang am Strand oder im Wald.

Mobil in Bremen und Ganderkesee

Die Kurse finden zweiwöchentlich, mobil und jeweils im Stadtgebiet Bremen sowie in der Gemeinde Ganderkesee statt. Die Treffpunkte werden in die Kurs-Whatsappgruppe reingestellt und befinden sich in den markierten Feldern der nachfolgenden Karten.

Bremen:

Ganderkesee:

Ich freue mich auf deine Anfrage!

Wenn du mehr über mich oder meine Methoden erfahren möchtest, kontaktiere mich gerne per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Hundenhof Meiko nutzt Cookies, um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in dem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf „Alle zulassen und fortsetzen“ klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close